Wie gewonnen so zerronnen …


Klar hatte die 1. Mannschaft vom SVR keine Chance zu gewinnen im Spiel gegen die übermächtigen Cracks vom TTC Schaala I, aber trotzdem … etwas ärgern kann man den Gegner immer.

Nur lief das im Spiel von Olaf Senftleben und Lothar Störmer gegen das Doppel von Schaala (Mattl/Motzka) alles Andere als ideal. Bei einer Führung von 8:1 im dritten Satz hätte man davon ausgehen können, dass man den besagten Ärger beim Gegner auslösen würde. Leider weit gefehlt, denn unser Doppel verlor noch – ärgerlich – mit 10:12! Wie gesagt: wie gewonnen so zerronnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s