Zwei gegen Drei …


Spiel Nr. 139 der Gruppe C am 25.01.2016

Im kühlen Saale zu Thälendorf auf glattem Parkett und mit 25 Minuten Verspätung begann wieder ein internes Duell der SVR-Mannschaften II und III, das eigentlich schon nach den beiden Doppelpartien entschieden war.

Aus Sicht der III. Mannschaft:

Das Doppel Böttcher/Neubeck setzten wie „geplant“ ihre Negativserie in dieser Saison fort und das Doppel Pestel/Schneider – diesmal aufgrund der letzten Erfolge auf Position eins gesetzt – hatte leider keine Chance. Durch den gut präparierten Boden (Eislaufen wird überschätzt – kommt nach Thälendorf!) genervt oder gehandikapt  oder beides verliefen die anschließenden Einzel auch nicht nach Wunsch. Eventuell – und das ist reine Spekulation – wäre mit zumindest einem gewonnen Doppel auch ein Unentschieden drin gewesen. So konnte die II. Mannschaft am Ende einen „glatten“ Sieg (10:6) feiern. Glückwunsch!

Der Spielbericht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s